Deutsch

Wie lernen die Kinder lesen und schreiben?

  • Die Kinder lernen als Erstes das Schreiben mit Hilfe der Anlauttabelle.
  • Jeder Laut (Anlaut) wird auf der Tabelle mit einem Begriff dargestellt, z.B. „M wie Maus“.
  • Beim Schreiben spricht sich das Kind das Wort Silbe für Silbe vor, sucht die gehörten Laute mit der Anlauttabelle und schreibt sie ab.
  • Jeder richtig gehörte Laut ist ein Erfolg.
  • Über das Schreiben erlernen die Kinder automatisch das Lesen.
  • Auf diese Weise ermöglichen wir den Kindern von Anfang an, ihre eigenen Gedanken und Ideen zu verschriftlichen.
  • An den „Buchstabentagen“ beschäftigen sich die Kinder der 1. Klasse dann jeweils gezielt mit einem bestimmten Buchstaben/Laut und bearbeiten dazu verschiedene Aufgaben.

  • Die Kinder schreiben zunächst das, was sie hören.
  • Die Strategie „Silben“ von Anfang an soll dabei helfen, den Schreibprozess zu strukturieren und somit zu vereinfachen: sobald die Kinder lesen, werden die Silben als erstes Kontrollinstrument der Rechtschreibung genutzt.
  • Die weiteren Rechtschreibstrategien (Verlängern, Ableiten, Merkwörter) folgen individualisiert, je nach Lernvoraussetzung des Kindes.
  • Es geht darum, Rechtschreibung zu verstehen und den Kindern Strategien als Hilfen zu vermitteln.

Dürfen die Kinder schreiben, was sie wollen?


Der Zebra-Rap

Liebe Kinder,

schaut und hört doch einmal rein in unseren Anlautrap vom Zebra (Klett Verlag):